Prof. Dr. Adrian Meier

Prof. Dr. Adrian Meier

Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Juniorprofessur für Kommunikationswissenschaft

Raum: Raum 2.015
Findelgasse 7/9
90402 Nürnberg

 

Adrian Meier ist seit Februar 2021 Tenure-Track Juniorprofessor für Kommunikationswissenschaft an der FAU Erlangen-Nürnberg. Zuvor war er Assistant Professor an der University of Amsterdam (Okt. 2020 – Jan. 2021) sowie Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (2015 – 2020). Dort schloss er seine Promotion in Kommunikationswissenschaft (Aug. 2020) sowie einen MA in Kommunikationswissenschaft (2013 – 2015) und einen BA in Publizistik und Politikwissenschaft (2010 – 2013) ab.

In seiner Forschung untersucht Adrian Meier die positiven und negativen Folgen digitaler Kommunikation (bspw. per Smartphone und sozialen Medien) für psychische Gesundheit und Selbstregulation der Nutzer:innen (bspw. Nutzungsgewohnheiten und Selbstkontrolle). Ein besonderer Schwerpunkt der aktuellen Forschung liegt auf dem digitalen Wohlbefinden an der Schnittstelle zwischen Arbeitswelt und Freizeit (bspw. digitaler Stress, Erreichbarkeitsdruck, Prokrastination durch private Mediennutzung bei der Arbeit im Homeoffice).

Seine Forschung wurde in führenden Zeitschriften der Kommunikationswissenschaft und Medienpsychologie publiziert (bspw. Journal of Communication, Communication Research, Journal of Computer-Mediated Communication, Human Communication Research, New Media & Society, Media Psychology). Seine Dissertation erhielt den Dordick Dissertation Award der Communication & Technology Division der International Communication Association. Adrian Meier engagiert sich als ad-hoc Reviewer für Fachzeitschriften und Tagungen sowie als Editorial Board Member der Fachzeitschriften Media Psychology und Journal of Media Psychology.

Den vollständigen CV sowie eine aktuelle Publikationsliste finden Sie hier.